Das Vata Syndrom

Noch nicht erschienen
24,95 €
Inkl. 7 % Steuern, kostenloser Versand
Artikelnummer
BU-22000278-0
Lieferzeit
2-3 Tage nach Erscheinung am 22.12.2017
Manfred Krames

Psychosomatische Störungen sind aktuell eines der größten Gesundheitsprobleme im Westen. Die Zahl der Leidenden und Arbeitsunfähigen übersteigt alle anderen Erkrankungen. Nie gab es so viele Verhaltensgestörte, Hypersensible, Depressive, ADS-Opfer und Lebensmüde. Allzu leicht gibt man Stress oder äußeren Lebensumständen die Schuld, oder man bagetellisiert die Erkrankung.

Der Autor erklärt Schritt für Schritt, dass all diese Erkrankungen einen gemeinsamen Nenner haben, der schon im antiken Griechenland unter dem Aspekt Äther bekannt war. Seit Urzeiten ist in Asien von Windkrankheiten die Rede und in den vedischen Lehren von VATA – eine treibende Kraft in uns, die von konservativen Medizinern bislang belächelt wurde.
Vata - eine auf psychischer Ebene aktive Kraft, die bei Zunahme multiple Krankheiten auslöst und zum Gesundheitsrisiko wird: das Vata-Syndrom. Wer es erkennt, besitzt den Schlüssel zur Heilung.

Fallbeispiele, Erfahrungsberichte, Grafiken und Tabellen erleichtern Anamnese, Diagnose und Therapie. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für Mediziner und Heilkundige, die ganzheitlich helfen und beraten wollen. Als Aufklärungsbuch und Ratgeber für Betroffene, die statt einer Symptombehandlung die Ursache suchen.

---

Prof. h. c. Manfred Krames leitete eine Klinik für chronisch Kranke. Er studierte TCM in Japan, befasste sich in Indien und Sri Lanka 18 Jahre lang mit Ayurveda und arbeitete insgesamt 26 Jahre in Asien.

zur Leseprobe

Mehr Informationen
Gewicht 1.2300
Produktform Buch
Thema Spezielle Therapieverfahren
ISBN 978-3-947396-02-3
Autor Manfred Krames
Erscheinungstermin 22.12.2017
Hinweis Noch nicht erschienen
Höhe 240 mm
Breite 167 mm
Seitenzahl 240
Subtitel Psychosomatische Erkrankungen verstehen und behandeln
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder ein Konto erstellen
To Top