Lokale Agenda 21

Autoren: Prof. Dr. Ute Stoltenberg
16,50 €
Artikelnummer:
BU-VAS-307-0
Lieferzeit
2-4 Werktage
Auf Lager

Akteure und Aktionen in Deutschland und Italien

Inkl. 7 % Steuern, kostenloser Versand

Mit diesem Band wird ein Einblick in die Praxis lokaler Agenda-21-Prozesse in Italien (insbesondere am Beispiel der Emilia-Romagna) und Deutschland (am Beispiel Niedersachsens) und einige grundlegende Überlegungen zu der Frage der Umwelt-kommunikation gegeben. Er entstand als Ergebnis eines Workshops im Oktober 1999 an der Universität Lüneburg, der erstmals auf deutsch-italienischer Ebene Akteure der Lokalen Agenda 21 aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Verbänden, Bildungseinrichtungen und Wissenschaft zusammenführte. Der Austausch über die jeweiligen Aktivitäten verdeutlichte zum einen unterschiedliche Erwartungen, Partizipationsmöglichkeiten und Perspektiven der jeweiligen Gruppen, aber auch unterschiedliche Herangehensweisen im Vergleich der beiden Länder. Zum anderen wird in den unterschiedlichen Perspektiven eine Chance zur Weiterentwicklung der wichtigen Aufgabe von Bildung und Kommunikation für die Verankerung der Idee der Nachhaltigkeit und für Lokale Agenda-21-Prozesse gesehen.

Questo volume offre uno spaccato della prassi dei processi di Agenda 21 Locale in Italia (prenendo ad esempio l'Emilia-Romagna) ed in Germania (con riferimento all'esperienza della Bassa Sassonia) e contiene alcune riflessioni fondamentali sulle questioni della comunicazione ambientale. Gli interventi qui contenuti sono il resultato di un confronto fra attori del processo de Agenda 21 Locale provenienti della politica, dall'amministrazione, dell' economia, da associazioni, enti di istruzione e formazione e mondo della scienza. Da una parte emergonole le diverse aspettative, possibilitä di partecipazione e prospettive dei vari gruppi, ma anche i diversi approci dei due paesi. D'altra parte si riconosce proprio nella diversitä delle prospettive una chance per un ulteriore sviluppo dell'importante compito della formazione e comunicazione per i processi di Agenda 21 Locale e per l'idea dello sviluppo sostenibile.

Prof. Dr. Ute Stoltenberg, Sozialwissenschaftlerin an der Universität Lüneburg (Niedersachsen), beschäftigt sich im Rahmen ihres Arbeitsgebiets Umweltbildung und Umweltkommunikation mit der Frage einer engeren Verknüpfung von Bildungseinrichtungen mit Agenda 21-Prozessen in Schule und Hochschule. Dott. Eriuccio Nora ist Leiter der Umwelt-Abteilung (Abteilung für Boden- und Umweltschutz) der Provinzregierung Modena (Emilia-Romagna). Er ist derzeit zudem der Koordinator für das nationale Netzwerk „Coordinamento Agende 21 Locali Italiane".

La Professoressa Ute Stoltenberg, esperta di scienze sociali presso l'Universitä di Lüneburg (Bassa Sassiona), si occupa nell'ambito del suo settore "formazione e comunicazione ambientale" della realizzazione di un collegamento piü stretto fra enti di formazione e processi di Agenda 21. II Dott. Eriuccio Nora ö Capo Settore Difesa del Suolo e Tutela dell'Ambiente della Provincia di Modena (Emilia-Romagna). E inoltre responsabile pro-tempore della segretaria tecnico organizzativa della rote di enti locali impegnanti in Agenda 21 denominata Coordinamento Agende 21 Locali Italiane.

Mehr Informationen
Artikelnummer BU-VAS-307-0
Produktform Buch
Thema Sonstige
ISBN 978-3-96474-034-2
Autor Prof. Dr. Ute Stoltenberg
Erscheinungstermin 01.10.2004
Hinweis Lieferung in 2 bis 4 Werktagen
Seitenzahl 293
Subtitel Akteure und Aktionen in Deutschland und Italien
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder ein Konto erstellen
To Top