Iteratives Signieren und Beurteilen audiovisuellen Materials

19,00 €
Artikelnummer:
BU-VAS-316-0
Lieferzeit
2-4 Werktage
Auf Lager

Das Buch thematisiert eines der grundlegenden Probleme der psycho-dynamischen Urteilsbildung:

Welche Anteile eines Urteils beziehen sich tatsächlich auf Eigenschaften oder das Verhalten des beurteilten Menschen und welche sind eher auf Vorlieben der Beurteiler bei der Beobachtung und Bewertung zurückzuführen?

Inkl. 7 % Steuern, kostenloser Versand

Das Buch thematisiert eines der grundlegenden Probleme der psycho-dynamischen Urteilsbildung:

Welche Anteile eines Urteils beziehen sich tatsächlich auf Eigenschaften oder das Verhalten des beurteilten Menschen und welche sind eher auf Vorlieben der Beurteiler bei der Beobachtung und Bewertung zurückzuführen? Welche Auswirkungen auf die Urteilsbildung hat eine wiederholte Beschäftigung mit demselben Material? Anhand einer prototypischen experimentellen Situation, der wiederholten Begutachtung eines audiovisuell aufgezeichneten Therapiegesprächs, wird dieses Problem mit Hilfe neuer methodischer Konzepte einer empirisch-quantitativ orientierten Behandlung zugänglich gemacht.

Dr. sc. techn. ETH Bruno Thomann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Abteilung Klinische Psychologie der Universität Zürich. Sein Arbeitsgebiet umfasst Klinisches Beobachten und Urteilen, Audiovision in der klinischen Psychologie und Methodik psychodynamischer Forschung.

Mehr Informationen
Artikelnummer BU-VAS-316-0
Produktform Buch
Thema Sonstige
ISBN 978-3-96474-041-0
Erscheinungstermin 01.01.2004
Hinweis Lieferung in 2 bis 4 Werktagen
Seitenzahl 174
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder ein Konto erstellen
To Top