Psychotherapeutische Reflexionen gesellschaftlichen Wandels

Autoren: Michael Geyer, Thomas Villmann, Günter Plöttner
24,80 €
Artikelnummer:
BU-VAS-364-0
Lieferzeit
2-4 Werktage
Auf Lager

Die Beiträge des vorliegenden Buches reflektieren die Beziehungen zwischen Gesellschaftsform und Psychotherapie.

Inkl. 7 % Steuern, kostenloser Versand

Die Beiträge des vorliegenden Buches reflektieren die Beziehungen zwischen Gesellschaftsform und Psychotherapie. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem gesellschaftlichen Wandel in Ostdeutschland, dessen Auswirkungen insbesondere in der 50-jährigen Geschichte der Leipziger Universitätsklinik für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin ihren Niederschlag gefunden haben. Bekannte Psychotherapeuten aus West und Ost gehen darüber hinaus den Einflüssen des jeweiligen Zeitgeistes auf die Therapeut-Patient-Beziehung nach, die übergreifende kulturelle Aspekte westlicher Gesellschaften repräsentieren. Nicht zuletzt bildet dieses Buch ein Stück innerdeutscher Beziehungsgeschichte ab, die als Bestandteil der Identität deutscher Psychotherapeuten auch Forschung und Ausbildung beeinflusst.

Zu den Herausgebern: Michael Geyer ist Direktor, Günter Plöttner 1. Oberarzt und Thomas Villmann leitender Mitarbeiter der Leipziger Universitätsklinik für Psychotherapie und Psychosomatische Medizin.

Forschungsschwerpunkte der Klinik sind: Psychotherapeutische Prozess- und Wirksamkeitsforschung, Psychosomatische Epidemiologie und Versorgungsforschung sowie Methoden der Computational Intelligence.

Mehr Informationen
Artikelnummer BU-VAS-364-0
Produktform Buch
Thema Psychologie/Psychotherapie
ISBN 978-3-96474-070-0
Autor Michael Geyer, Thomas Villmann, Günter Plöttner
Erscheinungstermin 01.03.2004
Hinweis Lieferung in 2 bis 4 Werktagen
Seitenzahl 400
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder ein Konto erstellen
To Top